Ir a contenido
Más del 40% de descuento grande para la marca DonosHome en AMAZON, ¡busque "DonosHome" en AMAZON!
More discount for DonosHome brand on AMAZON, please search "DonosHome" on AMAZON!
Gel-Blei-Säure-Batterie: Erkundung der neuesten Trends | DE - DonosHome - OBD2 scanner,Battery tester,tuning,Car Ambient Lighting

Gel-Blei-Säure-Batterie: Erkundung der neuesten Trends | DE

Gel-Blei-Säure-Batterien haben eine lange Geschichte, die bis in die 1950er Jahre zurückreicht, als Sonnenschein in Deutschland ihre Entwicklung vorantrieb und in den 1970er Jahren an Popularität gewann. Diese Batterien zeichnen sich durch die Mischung von Schwefelsäure mit einem Silica-Geliermittel aus, das den flüssigen Elektrolyten in eine halbstarrer Paste umwandelt und das Gel wartungsfrei macht. Während die AGM-Variante Anfang der 1980er Jahre aufkam und ähnliche Leistungsmerkmale bietet, bedienen beide Systeme leicht unterschiedliche Marktanforderungen. Gel-Batterien finden häufig Verwendung in USV-Systemen, sowohl großen als auch kleinen, während AGM-Batterien ihren Platz in Starter- und Tiefzyklusanwendungen gefunden haben. Sowohl Gel- als auch AGM-Batterien gehören zur ventilregulierten Blei-Säure (VRLA) -Familie und bieten wartungsfreie Alternativen zu herkömmlichen flüssigkeitsgefüllten Blei-Säure-Batterien.

Neueste Entwicklungen in der Batterieindustrie

In den letzten Jahren hat die Batterieindustrie erhebliche Fortschritte verzeichnet, insbesondere im Bereich der Energiespeichersysteme (ESS). Lithium-Ionen-Batterien sind zur bevorzugten Wahl für ESS geworden, die in Anwendungen zur Frequenzregelung und Energiespeicherung eingesetzt werden. Im Gegensatz zu Blei-Säure-Batterien können Li-Ionen-Batterien schnell aufgeladen werden, was sie ideal für Szenarien macht, in denen überschüssige Energie schnell gespeichert werden muss. Darüber hinaus können Li-Ionen-Batterien bei mittleren Ladezuständen betrieben werden, ohne Probleme wie Sulfatierung zu verursachen, was sie äußerst vielseitig für verschiedene Anwendungen macht.

Gel gegen AGM: Ein zeitgemäßer Vergleich

Während Gel-Batterien im Allgemeinen länger halten als AGM-Batterien, konzentrierten sich jüngste Entwicklungen darauf, Mechanismen zur Wärmeübertragung zu verbessern und die Gesamtleistung zu steigern. Gel-Batterien, mit ihrer kuppelförmigen Leistungskurve, halten während eines Großteils ihrer Lebensdauer eine hohe Leistung aufrecht, bevor sie gegen Ende schnell abnehmen. AGM-Batterien hingegen zeigen im Laufe der Zeit einen graduelleren Leistungsabfall.

Schlüsseltrends in der Gel-Batterietechnologie

In jüngster Zeit lag der Schwerpunkt bei der Entwicklung von Gel-Batterietechnologie darauf, die Leistung unter verschiedenen Bedingungen zu optimieren. Gel-Batterien sind für ihre Widerstandsfähigkeit bei hohen Umgebungstemperaturen und ihre geringere Anfälligkeit für Sulfatierung bekannt. Sie erfordern jedoch präzise Ladeparameter, um Langlebigkeit und Effizienz zu gewährleisten. Im Gegensatz dazu zeichnen sich AGM-Batterien in Umgebungen mit niedrigen Temperaturen aus und weisen aufgrund des geringeren Innenwiderstands bessere Stromlieferfähigkeiten auf.

Zukünftige Aussichten und Markttrends

Ausblickend halten sowohl Gel- als auch AGM-Batterien in verschiedenen Anwendungen weiterhin vielversprechende Potenziale bereit, insbesondere für Standby-Szenarien mit begrenzten Tiefzyklusanforderungen. Während flüssigkeitsgefüllte Blei-Säure-Batterien die langlebigsten in Standby-Betrieben bleiben, haben Fortschritte in der Gel- und AGM-Technologie sie in Bezug auf Kosteneffizienz und Leistung zunehmend wettbewerbsfähig gemacht.

Artículo anterior Comment Fonctionnent les Batteries au Plomb-Acide dans les Tendances Actuelles de l'Industrie des Batteries | FR

Dejar un comentario

Los comentarios deben ser aprobados antes de aparecer

* Campos requeridos

Subcribe

Invite to subscribe to our latest promotion, technical sharing, industry articles or cases

Comparar productos

{"one"=>"Seleccione 2 o 3 artículos para comparar", "other"=>"{{ count }} de 3 artículos seleccionados"}

Seleccione el primer artículo para comparar

Seleccione el segundo artículo para comparar

Seleccione el tercer elemento para comparar

Comparar